VDH Ornbau 2 : 0

Viel Volk fuhr gestern Richtung Bayern, ich fuhr nach Ornbau. Viel Volk war Abends vor Bildschirmen, aber ich lief Abends durch die Gassen. Viel Volk erlebte in München eine Niederlage, und ich hatte viel Spaß. Aber gar nicht mal wegen all der lederbehosten Verlierer, die jetzt dumm aussehen, sondern weil ich gestern einen verdammt schönen Tag hatte und ich was gesehen habe. Hunderte von alten Benzen, die irgendwann früher nachdem sie ihr automobilies Endalter erreicht hatten, ihren früheren Besitzern mal nicht mehr so recht gefallen haben und viele viele nette, neue Besitzer, die heute viel Spass an ihnen haben.

Ganz ehrlich. Noch 364 verdammte Tage. Jetzt, wo ich den Beitrag schon hier eingestellt habe, finde ich immer noch Bilder von gestern, bei denen ich mir sage: Ich will das wieder. Genau das. Ich zähle die Tage. Und ich komme wieder (und ich verstehe seit gestern jeden, der mit einer patinierten und verbeulten 190er Flosse echt glücklich ist, sich wohlfühlt, und sich anderswo von Volldeppen mit Zustand-besser-als-neu-Autos erniedrigen lässt, um hier einmal dabei zu sein).

.

P.S. Zur Galerie mit den Farb-Fotos gehts hier

VDH Vereinigte Mercedes-Clubs

14 Gedanken zu “VDH Ornbau 2 : 0

  1. Hi Detlef,
    ja, das ist Oldtimerei mit Herzblut, wo es um die Liebe zu etwas geht – aber nicht darum, wer die meiste Kohle in sein Hobby investieren kann.

    Statt nach Ornbau hättest Du an Pfingsten auch nach Ladenburg fahren können; da gibt es haufenweise “besser als neu”-Autos. Ich bin vor Jahren erst- und einmalig mit einem Freund dort gewesen. Als wir uns interessiert über ein Fotoalbum mit Restaurierungs-Bildern beugten, das aufgeschlagen auf einem Klapptisch vor einer der Pretiosen lag, wurde uns dieses vor der Nase zugeschlagen: Wir gehörten nicht zu diesem illustren Kreis; wir waren “nur” mit einem alten Triumph angereist…

    Seither hat mein Verhältnis zu “neuen Oldtimern” einen Knacks. Vielleicht auch schon länger: Auch meine alten Möbel sehen schliesslich nicht aus, als kämen sie direkt vom Schreiner…

    Gruss
    Martin

  2. Hallo Detlef,

    warum hast Du nicht vorher ‘verlautbart’, dass Du nach Ornbau kommst? Bei 1200 Besuchern und der gleichen Zahl Einheimischer ist das Risiko aneinander vorbeizulaufen groß.

    Wie jedes Jahr war es eine tolle Party. Ich kenne keine andere Veranstaltung mit über 2000 Teilnehmern/Gästen, die ohne Security auskommt.

  3. Schöne Veranstaltung, schöne Fotos. Nichtdestotrotz höre ich lieber das Motorbrummen, rieche das Benzin und sehe vor mir, hinter mir und neben mir – am liebsten rechts, wenn ich sie überhole – fahrende Autos am liebsten.

  4. Hallo Detlef, du triffst es immer auch die wichtigen und gesuchten Teile zu fotografieren.
    Hier: “ohne erkennbare Mängel”.

    Gruß Dieter

  5. Wie kann man nur ein schönes 111er Coupé durch Heckflügel so entstellen? Bei all den schönen Fotos, aber das musste mal raus.

    Mario G.

  6. Über Geschmack kann man streiten….

    Aber es war handerklich allererste Sahne. Der Karosseriebauer versteht/verstand sein Handwerk.

  7. Speziell von den Schwarzweiß-Fotos und Momentaufnahmen bin ich begeistert. Das Foto mit dem älteren Herrn mit der Strich-8-Frontmaske in der Hand ist SPITZE. Ich bin beeindruckt, was man durch einen einfachen Klick auf die Graustufen aus Fotos rausholen kann und werde das demnächst selbst auch mal probieren.

    Danke für die Fotos, auch wenn ich mich selbst nicht entdecken konnte.

    Harald

  8. Ich bin jetzt nur gespannt darauf zu lesen, welche Eindrücke Honorata Georgijewa, freie, redaktionelle Mitarbeiterin der Magrebinischen Rundschau, von den beiden vor der Gebrauchtteile-Kasse wartenden Damen mit der gebrauchten Autotüre hatte. Zum Glück habe ich keine Toilettenhäuschen fotographiert…

    http://www.oldtimer-weiss.de/wordpress/?p=178

    :)

  9. Rattenscharfe Fotos. Ich habe gestern Abend auch ein paar andere Beiträge gelesen. Kompliment, Du sprichst Tachless. Das Motorblöckchen ist ab sofort als Favorit gespeichert. Schade, ich hätte Dich gerne mal persönlich in Ornbau kenengelernt. Aber es sind ja nur noch 362 Tage.
    Schau in die E-mail. Es wär nett wenn Du mir die 2 Fotos schickst.
    Hubert

  10. Ich finde das Coupe keineswegs entstellt.Die Flossen hatte Mercedes doch 1959 noch auf dem Entwurf und den Modellen vom Coupe.
    Endlich mal jemand der zeigt wie es hätte werden sollen!
    Im Übrigen: Tolles Treffen,nette Leute
    Klaus

  11. Ich war dieses Jahr statt in Ornbau beim MVC-Treffen in Dortmund und ich habe es nicht bereut.

    Max

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>