21 Gedanken zu “2010-07-24: On the Road again

  1. Wowww … Gratulation!!!… Das muß gefeiert werden, am besten mit einer Preisselbeerkäsesahnetorte mit Trüffelglasur.

    Freut mich ganz ganz ehrlich.

    Michael B.

  2. Ich habe grade letzte Woche am Gardasee noch an Dich gedacht, als Abends zwei Pagoden mit sonorem Auspffgeräusch an uns vorbeifuhren.

    Schön für Dich und die Beifahrerin, dass wenigstens der Teil des Dramas beendet ist. Gute Fahrt.

  3. Start um 12,46 Uhr. Da hätte ich nach der langen Zwangspause mal vermutet, Du fährst den Tank erst mal bis auf den letzten Tropfen leer und die ersten Bilder wären frühestens ab 00.46 morgen früh zu sehen gewesen.

    Auch von mir gute Fahrt.

  4. Lieber Detlef,

    herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Kraft um die Verursacher zur Kasse zu bitten.

    Aber… völlig falsches Timing , der 26.07.2010 wäre 60ig Mal besser gewesen.
    Grins

    BMB

  5. Hallo Detlef,
    “endlich”. Und beim nächsten Mal weniger Zoom, mehr Verschlußzeit (1/10) und ne Strasse mit Mittelstrichen, dann kommt der Fahreffekt noch besser raus.
    Uwe B.

  6. Neben der imposanten Pagode sieht ein Mercedes SLS wie ein Tata Safari aus. Lass rollen Kumpel.

    Klaus H.

  7. Der Lago-Maggiore ist nicht davongelaufen, also die Gelegenheit nutzen, Copilotin reinsetzen und im Spätsommer noch mal eine Tour machen. Das vertreibt trübe und aufkeimende Gedanken an englische Klapperkisten.

  8. Holla die Waldfee,
    die Pagode fährt wieder. Klasse. Das Titelfoto ist ja mal ein Hingucker der besonderen Sorte. Ich bin schon gespannt auf den ersten Fahrbericht. Wenn es nur die Tour zur Neu-Isenburger Konditorei ist, auch gut.

  9. Den Wünschen schließe ich mich an. Tolles Foto, perfekter Minmalismus, wenig zu sehen und trotzdem weiß man sofort, welches Auto es ist. Ich hab gleich mal eine Frage: Wie hälst Du mit dem linken Arm die Kamera heraus und schaffst es den rechts auf dem Gehäuse sitzenden Auslöseknopf zu drücken?

  10. Ein Jahr lang war der Detlef krank, jetzt fährt er wieder Gott sei dank.

    Wann kommst Du mal wieder zu uns Fischköppen. Die Einladung steht noch.

    Winke winke, Michael

  11. Komm mal mit Deiner Pagode in Nordheim vorbei, dann führe ich Dir meinen LKW vor.
    Gruß

    Klaus

  12. Gäääääähn. Und Glückwunsch für den Beifall Ihrer Kommentar-Pausenhof-Concilieres, Herr Kupfer

  13. Ich würde mir wünschen, Tenor, daß Du Deine provokante Äußerung über die “Bearbeiten”-Funktion korrigieren könntest. In dem Forum wo Du wahrscheinlichst häufig schreibst, wird das mit Sicherheit häufiger benötigt, nicht nur von Dir.

    Falls Du tatsächlich die direkte Auseinandersetzung mit Concilieres wünschst, würde ich es mal bei Kirmes-Boxern versuchen.

    Michael B.

  14. Na,

    dann allzeit gute Fahrt und immer eine handbreit Luft zwischen deiner Karosse und anderen Dingen.

    Willy

  15. Dann kanns ja losgehen. Alle technischen Funktionen wieder einwandfrei?

  16. Na ja, bei der Heimfahrt gestern machte der wenige (<10 Liter) wohl abgestandene Restsprit offenbar Mucken, kann aber auch an 1 – 2 Einspritzdüsen oder einem Einstellungsproblem liegen. Am Wochenende wird dann erst mal systematisch eine komplette Grundeinstellung von vorne bis hinten durchgeführt, die Düsen auch mal abgedrückt…

    da ist noch eine Menge Arbeit dran, bevor er – definitiv – zum Verkauf angeboten wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>