Nippelnachmittag

Wer gut schmiert, der gut fährt. Vielleicht sollte man nicht nur die Pagode mal wieder abschmieren dachte ich mir, sondern sich auch das mit dem “nachmittäglichen Radfahren” gut überlegen, es bei einer 20er Runde pro Woche gut sein lassen und tatsächlich mal beim Konditor halten, vielleicht etwas Fett anfressen, bevor das hier her kommt...

die letzten Tage kommen aus allen Richtungen Immobilien-Briefe, Infos von Kollegen, Kopien von Mandantenbriefe an vermögend Kundschaft, Search-Reports, die von erneutem, hohem Abwertungsdruck auch bei deutschen Gewerbeimmobilien und teilweise auch Wohnimmobilien sprechen… so einige klamm gewordene Hedger verkaufen jetzt Wohnungspakete deutlich günstiger als man sie vor 4-5 Jahren einkaufte…

Ooops… wäre hätte das gedacht, da weigert sich doch die Krise tatsächlich, so vorbei zu sein, wie sich das Angela vorgestellt hatte, und aus toxischen Papieren wieder Cash-Werte werden zu lassen.

.

Ein Gedanke zu “Nippelnachmittag

  1. “bevor das hier her kommt…”

    Es ist schon längst da. Und es wird immer mehr.

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:UP2huQJptZwJ:www.haufe.de/immobilien/newsDetails%3FnewsID%3D1281362078.24%26portal%3DHIO%26d_start:int%3D0+zahl+der+immobilien+notverk%C3%A4ufe+in+deutschland+gestiegen&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

    “Fett anfressen”… rate ich von ab. Setz Dich lieber auch mal bei dem Pi..wetter auf der Drahtesel und versuch ne 20er Runde zu fahren, möglichst 3mal die Woche.

    P.S. Ist schon was schönes mit so einer Hebebühne.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>