7 Gedanken zu “18.09.2011; Lions Club

  1. “Die 8,00 Euro für das Rumkurven mit einer von Euch und ein bißchen Tortengeld, habe ich schon mal auf die Kante gelegt”

    Indiskrete Frage: Und, wie wars?

  2. Bei der Dame mit dem Jaguar E.-Typ bildete sich im Gegensatz zu den meisten anderen Autos, leider so weit ich sah, ausnahmslos vom starken Geschlecht :-) gesteuerten Autos, eine Warteschlange…

    und Kuchen /Torte gabs erst Nachmittags.

    .

  3. Ich wollte erst und als ich den schwarzen Himmel sah, habe ich mich doch für das Museum (Morgenstern Villa Giersch) in Frankfurt entschieden.

    Für Ornela Muti im 500er Fiat wär ich auch bei Regen hingegangen, ja hätte ich mich sogar in eine 10 Meter lange Schlange gestellt.

    Ich hoffe, die Lions-Club-Damen haben auch ohne meine 8 € ein gutes Ergebnis eingefahren.

  4. “Für Ornela Muti im 500er Fiat wär ich auch bei Regen hingegangen, ja hätte ich mich sogar in eine 10 Meter lange Schlange gestellt.”

    Lieber Nachbarvomberg,

    Bescheid geben und HINTER MIR in die Schlange. Ich schicke Ihnen dann eine Postkarte aus Capri.
    :-)

  5. Logo standen die Typen beim E-Type an, aber wohl eher wegen dem Auto! Würde ich auch gerne mal fahren.

    Der Rest der KFZ? Die kleinen Putzelautos, da will sowieso kein Normalo mitfahren. Porsche 356? Wer will schon in einem VW mit etwas anderers gestalteter Karosse mitfahren? Und der Typ mit dem roten Auto und den “Stilsicheren” Klamotten? Ist das Auto überhaupt echt? Felgen, Hupen, Blinker – sieht für mich wie ne’ Replika aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>