Klingelingeling… frohe Weihnachten

Aber Herr Weihnachtsmann, mitten auf dem Paulsplatz, was sollen den die Kinder denken…

Weggewischtes…

Weggeräumtes…

Schlausparsame Bad HomburgerFrankfurter mit Astschere…

Wie gut, dass man den überflüssigen Luxus von letztem Jahr wo versilbern kann, um dieses Jahr neuen kaufen zu können…

Wo ich selbst bei Totalfahrverboten, -20° Aussentemperatur, Gipsbein und/oder Hexenschuss, egal wie, immer am 23. Dezember und koste was es Ganskilo wolle, hinkommen würde…

Und damit wünsche ich allen Lesern-, Schreibern und -Rinnen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Weihnachtstage. Gehabt Euch wohl.

Detlef Kupfer

.

13 Gedanken zu “Klingelingeling… frohe Weihnachten

  1. Wahrscheinlich hatte der Weihnachtsmann keine guten Geschäfte auf dem Weihnachtsmarkt. Du hast ein verdammt gutes Auge für Momente.

    Dir und Deinen zwei Copilotinnen auch frohe Weihnachten

  2. Die Geburt

    Als aber in der finstren Nacht
    die junge Frau das Kind zur Welt gebracht,
    da haben das nur zwei Tiere gesehn,
    die taten grad um die Krippen stehn.
    Es waren ein Ochs und ein Eselein,
    die dauerte das Kindlein so klein,
    das da lag ganz ohne Schutz und Haar
    zwischen dem frierenden Elternpaar.
    Da sprach der Ochs: “Ich geb dir mein Horn.
    So bist du wenigstens sicher vorn.”
    Da sprach der Esel: “Nimm meinen Schwanz,
    auf daß du dich hinten wehren kannst.”
    Da dankte die junge Frau, und das Kind
    empfing Hörner vorn und ein Schwänzchen hint.
    Und ein Hund hat es in den Schlaf gebellt.

    So kam der Teufel auf die Welt.
    (Robert Gernhardt)

    Detlef, danke für die beinahe allabendliche Unterhaltung mit klasse Beiträgen und Fotos. Dir und Deiner Familie wünsche ich von der rauhen Norseeküste aus ein ebenso schönes Weihnachtsfest.

    Harry

    .

  3. Wie, ist etwa schon wieder Weihnachten? Du liebe Zeit, so ein S……

    Also gut, dann auch von mir die besten Wünsche und einen guten Rutsch, egal auf was oder wem.

    :-)

  4. Wäre Maria hart geblieben, wäre uns Weihnachten erspart geblieben.

    Trotzdem, Dir Detlef nebst Family alles alles Gute und möge das knusprige Federvieh gut munden.

    Hartmut W.

  5. Frohe Weihnachten für Dich, Deine beiden Mädels und einige Leuzis die ich hier zu lesen schätzen gelernt habe.

    So und nun noch ne alte Weisheit: „Nix wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird“ … Also morgen ran an die Ganskilos und guten Schmauß.

    Zum Schluß einen kleinen Musiktip von einem absoluten Weihnachtsmuffel

    http://www.youtube.com/watch?v=-RSIc0RtbU8

    Mario G.

  6. So wie er die rechte Had hält könnte das glatt Pippi Prinz Ernst August von Hannover im Weihnachtsmannkostüm sein. :-)

    Dir und Deinen Lieben ein frohes Fest.

    Michael

  7. Detlef, das wünsche ich auch. Vor allem besinnliche Tage und bloß nicht zu viele gute Vorsätze für nächstes Jahr. Sogar der Bundespräsi hat diese Vorsätze, so scheint es. Ich habe grade gelesen, er wird seine Immobilie statt wie bisher zu 0,9% Zins p.a., ab 01.01.2012 über ein ganz normales Immobiliendarlehen zu 3,62% finanzieren.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article13782747/Das-Wort-glaubwuerdig-ist-fuer-Wulff-von-nun-an-tabu.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>