4 Gedanken zu “24.03.2012; Retro Classic unkommentiert

  1. Trotzdem werden die Fallensteller von Oldtimerhändlern einen Teil ihrer Autos für diese Nepppreise los. Den Spruch von neulich hab ich mir gemerkt.

    Die Mutter aller Idioten ist ständig schwanger.

    Schade, dass Du nicht hinfährst. Wegen der Fotos.

  2. Mario,

    schau Dir noch mal die “Alten” an. Bis auf’s Datum “Same procedure as every year”

    http://motorbloeckchen.com/?page_id=21228

    Und wo ich die Wahl habe, 500 Kilometer Sprit für 1,60 / Liter auf ner Autobahn zu verblasen oder damit 500 Kilometer mit der Pagode bei herrlichem Sonnenschein Runden zu drehen, fällt die Wahl nicht schwer.

    .

  3. Die im Link im Pagodentreff geschilderte Erfahrung habe ich heute x-mal gemacht. Nicht bei Pagoden. Früher nannte man das wohl Rosstäuscherei. Irgend wie kommt man sich verar…. vor.

  4. Wir waren am Donnerstag angereist, als noch gar noch offen war. Eigentlich war nur offen für Journalisten und so genannte VIPs, die dann noch eine Event-Nacht im Anschluss in Anspruch nehmen konnten. Schön blöd für uns.

    Weil wir schon mal da waren und ungern aufgeben, gelang uns durch ein Wunder bzw. unter Mithilfe unaufmerksamen Reinigungspersonals der Eintritt.

    Immer wieder gefällt mir an Stuttgart das schöne Messegelände. Natürlich war es am Donnerstag eher menschenleer…dennoch, die Atmosphäre war so schön, dass man einen Moment den penetranten Kommerz vergessen konnte.

    Die Preigestaltung der angebotenen Fahrzeuge war schon sehr kreativ, aber das war im Vorjahr auch so. Mein Augenmerk liegt da auf Jags, Fiat Dinos und Vespas. Einige Autos kannte ich aus ebay: Eben ersteigert, schon auf der Retroclassic. Auch eine “originale” 50er Vespa aus Bj 80 sollte über 3500 EUR bringen, die vor ca. einem Monat in ebay für 2000 erworben wurde. Die in der Auktion angebotenen Autos waren ja auch mehr als fragwürdig.

    Die Vereinsvorstellungen haben entschädigt, unser Favorit war der wohl kaum zu überbietende Stand der Bulldog und Oldtimerfreunde Schmiden sowie Exponate in der Enthusiastenschwangeren Halle der Nutzfahrzeuge.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>