Das stilvolle Überleben alten Flugzeugblechs

Weil ich die Entstehung der in Kürze auf den Markt kommende Kollektion von Airborn Sonnenbrillen, in echter Handarbeit und Stück für Stück hergestellt aus altem Flugzeug-Aluminium, die letzten 2 Jahre mitverfolgt habe und die Kollektion wie das CI mindestens so gut finde, wie die Fotos ihres Erschaffers, Martin Graf, wenn ihn wieder mal der Berg ruft, sollte sich mein Beitrag nebenbei mit Sonnenbrillen beschäftigen. Wegen dem Titel hatte ich zuerst  überlegt. “Der roadsterfahrende Brillenmacher”.

Aber so ist auch gut und Ihr dürft Euch die Fotos eines Profi – Fotographen von der Klassik Welt in Friedrichshafen ansehen.

.

16 Gedanken zu “Das stilvolle Überleben alten Flugzeugblechs

  1. Astreine Fotos im Retrolook. Wie macht man so was oder mit welchem Programm?

    P.S. Ich entschuldige mich, wenn ich Dich vor ein paar Monaten etwas hart rangeommen habe und wäre Dir dankbar, wenn Du mich wieder freischaltest.

  2. Friedrichshafen liegt leider genau am verkehrten Ende von Deutschland. Die beiden Typen auf dem Gespann sind die Wucht. Weiß jemand, was das für ein Motorrad ist?

  3. Eine klasse Idee mit den Brillen. Sie dürften aber auch nicht grade günstig sein. Etwas ähnliches las ich über Brillen aus altem Holz. Beides ist mir aber zu auffällig. Ich bleibe bei meiner uralten Ray Ban. Sehr schöne Fotos.

  4. Tractionavant,

    schick. Wo kann man sich Deine Nasenfahrräder aus altem Flugzeugblech mal live anschauen? Händlerverzeichnis!?

  5. Martin,

    wenn Du bei allem sicherlich eintretenden, geschäftlichen Erfolg nicht vergisst, pro Nasenfahrrad vielleicht ein paar Cent an einen Verein wie bspw. unten rechts auf meiner Webseite, wie Bärenherz, zu spenden (und mir… hüstel… gelegentlich Deine tollen Profibilder schickst), kannst Du hier rumschleichwerben, so oft wie Du willst.

    Auf Deine Fotos aus Kalifornien bin ich gespannt. Schönen Urlaub noch.

    :-)

  6. Genau so stelle ich mir Dich vor. Den Link von Bärenherz hatte ich noch garnicht entdeckt. Hut ab.

  7. Pingback: Das hat man von Freunden

  8. Pingback: Fotographen360°auge auf der Klassikwelt 2013 | MotorBlöckchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>