PR – Info: “Classic – Gala 2012 um 1 Jahr verschoben”

.

“..der Concours d’Elegance Classic-Gala Schwetzingen 2012 muss aus administrativen Gründen leider auf das letzte August-Wochenende 2013 verschoben werden, weil wir die bisherige Qualität auf Weltklasse-Niveau halten oder gar ausbauen…”.

.

11 Gedanken zu “PR – Info: “Classic – Gala 2012 um 1 Jahr verschoben”

  1. Um diesen (bezahlten?) PR-Auftrag der Nobel-House Society aus Niederrad wird Dich die Blogschreiberszene beneiden.

  2. “Aus administrativen Gründen” Hübi hatte wohl die Sektrechnung vom letzten Jahr “vergessen” gehabt zu bezahlen. :-)

    Spaßschalter aus. Ich finde es auch schade.

  3. Als früher Bob Gathercole noch die Veranstaltung machte, war sie einfach spannender. Solche Veranstaltungen leiden nicht wie oft behauptet, unter steigenden Ansprüchen ihrer Besucher, sondern unter Verflachung ihrer Inhalte. Für mich unvergessen die Pietro Frua Show 2003:

    http://www.pietro-frua.de/2003_schwetzingen.htm

  4. Solche Blogs haben auch den Vorteil, dass man bemerkt, wie wenig viele Blogger tatsächlich von den Inhalten wissen. Plaisierchen hat weder bemerkt, dass ich schon seit 2008 nicht mehr beim AvD angestellt bin und schwafelt immer noch von Nobel-House-Society, nur weil der AvD die Tradition eines adligen Präsidenten pflegt, noch, dass der AvD nie bezahlte PR gemacht hat oder brauchte. Wie arm..
    Alterfan darf einfach mal probieren, persönlich die Verantwortung für ein Event auf Europa-Niveau zu übernehmen, dann würde er merken, wie sehr solche Bemerkungen schaden können und auch schmerzen.
    Continental weiß nicht, dass Gathercole die Veranstaltung nur machen konnte, weil der meine Unterstützung hatte. Und: er hat sich leider ruiniert, weil er viel zu vielen Teilnehmern der “Nobel-House-Society” auch noch den teuren Transport ihrer Fahrzeuge bezahlte. Man braucht nur in die Archive von http://www.classic-gala.de zu schauen um zu sehen, dass Schwetzingen auch in den letzten Jahren Autos bot, die kein anderer in dieser Art hatte. Letztes Jahr Monteverdi, den einzigen Maserati 250 F Aerodinamica, Erstauftritt von Kodiak und Tazio und vieles andere mehr. Wie leicht ist “Verflachung der Inhalte” geschrieben, aber wie schwer ist es, nur einen Einzigen dieser edlen Wagen in unzähligen Telefonaten, Schreiben, Bestätigungen und Kontakten über mehrere Jahre zu gewinnen. Mach’ mal nach, bring’ mal nur ein einziges dieser seltenen Autos nach Schwetzingen, dann schreibst Du solche Sprüche nicht mehr! Und weil wir die Besitzer dann auch noch mit einem einzigartigen Programm begeistern, das auch erst einmal gestemmt sein will, bleiben sie uns treu, auch wenn die vom schnelle Click verwöhnte Generation Internet jedes Jahr immer nur Neues verlangt…
    Es ist so einfach, mal eben leichthin einen Spruch abzulassen. Was solche Kommentare aber für den bedeuten, der seine ganze Existenz für solch eine Veranstaltung einsetzt, ist den Schnellschützen egal. Die müssen ja nur entscheiden, ob sie hingehen, oder nicht.
    Dass hinter solchen genau überlegten Begründungen auch steht, lieber Badenser, dass sich Sponsoren einfach nicht mehr an ihre getätigten Zusagen halten, schreibt man eben nicht in die offizielle Verlautbarung, auch wenn das schließlich der Grund gewesen sein kann und die Nachrichten von Unternehmensschieflagen voll sind. Es wäre schön, wenn viele Kommentatoren besser nachdenken würden. Das passt auch besser zu Motorblöcken, das bis jetzt durch pfiffige Hintergrundgedanken aufgefallen ist.

  5. Auch abgesagt:

    http://babonen-rallye-classic.de/hp4355/Warteliste-bei-der-10-BRC-eroeffnet.htm

    http://www.forum-hausach.de/30_maerkte/kinzigtal_classics_oldtimertreffen.php

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/adac-sagt-schauinsland-klassik-ab–59225926.html

    Die parallel sttafindeneden Oldtimermessen in Stuttgart und Essen waren schon eine Zumutung. Die Veranstalter sollten mal überlegen, ob mit den an jedem Wochenende in beinahe jedem Winkel stattfindenden Oldtimertreffen nicht langsam zu viel des guten angeboten wird. Ich hab mir jedenfalls wegen der Spritpreise dieses Jahr ein Limit von max. 2 – 3 Veranstaltungen und max. 100 Kilometern Entfernung gesetzt.

  6. “aus administrativen Gründen”. Schade. Damit dürfte das Aus für die Veranstaltung besiegelt sein.

  7. Pingback: Der dicke Hund von Schloss Dyck | MotorBlöckchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>