Bookmarks; “BMW… Baader Meinhof… Markenterror”… Oups

“…In the early 1970s, the automaker BMW’s brand was symbiotically linked to left-wing terrorism in the company’s native West Germany. BMW/Brand Terror explores how BMW came to be connected to terror. BMWs became so strongly associated with terrorism that a common joke emerged among Germans: “BMW” didn’t stand for “Bavarian Motor Works” but instead stood for “Baader-Meinhof Wagen..”

Oups. Didn’t know that.

[Beitrag]

.tz.

5 Gedanken zu “Bookmarks; “BMW… Baader Meinhof… Markenterror”… Oups

  1. Naja… Der Porsche 911 ist Legende, der ISO, der in der Garage stand ebenso. Dann gab es Fahndungsaufrufe nach diversen Alfas und einige Mercedes waren auch dabei. Bader mochte schnelle Autos und Sinn machte das ebenfalls, da die Polizei vielfach noch mit Käfern unterwegs war.

  2. Die Abkürzung BMW kannte ich als Kind eines überzeugten Opel-Fahrers natürlich von zu Hause. Zum Film: Das übergewichtige Milchgesicht im Filmchen ist ja mächtig stolz darauf, ein bisschen vom Terror-Glamour abzubekommen. So wie er gar nicht müde wird, zu betonen, dass achteinhalb Millionen Deutsche bereit standen, Baader-Meinhof zu unterstützen. Übertragen auf mich heißt das, dass in meiner Kindergartengruppe, wo ich zu der Zeit war, mindestens 4 Terrorhelfer waren. Ich bin schockiert und werde mal im Fotoalbum meiner Eltern nach den Typen suchen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>