Vor und nach Albert de Dion

Drei- bis viermal pro Jahr, würde ich meinen, sollte man in ausgewählte Ausstellungen und Museen gehen. Ich persönlich gehe dorthin, weil ich das Handwerk und die Perfektion des Ausgestellten zu schätzen weiß und die Kunstwerke “schön” bis “genial” finde (bei moderner, zeitgenössischer Kunst ersetze ich “schön” oft durch “ganz interessant”).

Weiterlesen…

 

Verwandtes Thema: Paul Wolff

.

4 Gedanken zu “Vor und nach Albert de Dion

  1. Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 08.02.2013 › "Auto .. geil"

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>