Walkürenritt

13.06.07MerkelFlugzeugHochwasser

Als ich das hier heute Mittag las und sah…

“Früher ließen sich Herrscher gerne auf Gemälden als siegreiche Feldherren festhalten, die vom Feldherrenhügel auf das Schlachtgeschehen herablicken. Auf diese Weise sollte symbolisiert werden, dass sie Zusammenhänge und Strukturen erkennen, die der Normalsterbliche weiter unten nicht bemerkt. Inzwischen haben die Politiker allerdings gelernt, dass man es nicht einfach bei dieser Vogelperspektive belassen darf…”   “Das Bild des Heilsbringers aus der Luft kann hier durchaus sehr bewusst vor diesem Hintergrund inszeniert sein…”

erinnerte mich das im selben Moment an Bilder, die mich vor über 30 Jahren für immer und ewig zum Pazifisten hatten werden lassen und mir nicht nur wegen der Ähnlichkeiten der braunbrühigen Überflutungsgebiete mit dem Mekong – Delta und der mit dem ‘Walkürenritt’ von Richard Wagner gesteigerten Dramaturgie, noch heute so richtig unter die Haut gehen.

.

8 Gedanken zu “Walkürenritt

  1. Ich sehe noch die Fotos vor mir als die Amis 1975 auf dem Dach der Botschaft Schlange standen und flüchteten. Die Feldherrin. Totlach.

  2. Frau Merkel watet in Gummistiefeln über die Deiche und verspricht Hochwasseropfern öffentlichkeitswirksam und wahlkampfstark. “gigantische” 0,1 Milliarden Euro Hilfe – am 1. Juno überwies der ESM 7,2 Milliarden Euro für die Rekapitalisierung von Banken. Damit bis heute 48,2 von versprochenen 50 Milliarden Euro zur Sanierung des Bankensystems. Darauf einen Ouzo.

  3. Dieses überhebliche Gebahren ist das Resultat, wenn eine Bevölkerung zu viel Gleichmut übt, egal was solche Politiker an Fehlleistungen produzieren oder wie groß die Folgen sind und vor allem, wenn die polit. Alternativen erkennbar das noch größere Übel sind.
    Danke für den Link. In Eines Tages hätte ich so einen Artikel nie vermutet.

  4. In der Tat eine interessante Fotoserie… schön reproduzierbar, man muss nur die Gesichter (fast hätte ich “Köpfe” gesagt, aber das würde ja auch so etwas wie Hirn und Charakter beinhalten…) austauschen und fertig.

    Fototechnisch sind diese Heli-Bilder durch den extremen Helligkeitsunterschied zwischen drinnen und draussen nicht ohne… aber da hilft ja Photoshop gerne weiter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>