Gutenmorgenkaffee Gelesenes

10.11.11 Benzinpanscher - Rhein Zeitung

Foto durch Anklicken vergrößern

▲ Da hat Rechtsanwalt Heuchemer,  Verteidiger des Kindesmörder Markus Gäfgen (kleine Bitte: von kritischen Kommentaren zur Person des Verteidigers Michael Heuchemer bitte ich abzusehen. Ist vertane Zeit. Wer dessen Impressum liest, weiß warum), einen interessanten Fall auf dem Tisch gehabt, wobei der Ausgang des Benzin – Panscher – Verfahrens aus meiner Autofahrers Sicht wohl eher enttäuscht

  Immer wenn man glaubt, man kennt schon fast alles, wird man eines besseren belehrt. Hier zwei Autos, die ich mir nur Morgens anschaue, damit ich Nachts keine dummen Gedanken habe. Einmal hier der 1964 er Triumpf Italia und hier mein momentaner Grund für zeitweise Wachträume, der in England wohl nur deshalb so günstig angeboten wird, weil er dort das Lenkrad auf der falschen Seite hat, der 1953 er Bristol 403

13.08.09PorscheBarn-find

Scheunenfund 200 alte Porsche…  hilfe, mei Nerfe…

  Kleine Rundfahrt mit Graf Berghe von Trips auf dem Nürburgring 1960 gefällig?

  “Treffen sich Ferrari, Q5 und X5 – 300.000 Euro Schaden”… dabei hätte der Titel heißen sollen “Treffen sich 3 Volldeppen auf der Autobahn”

.

10 Gedanken zu “Gutenmorgenkaffee Gelesenes

  1. Moin Detlef,

    Triumph Italia und Bristol 403: Ich würd’ sie beide nehmen :-)

    Und was Dein PS angeht: Es ist – bestenfalls – Stammtisch-Niveau, Rechtsanwälte auf ihre Mandanten herunterzurechnen, als hätten die Anwälte die Verbrechen selbst begangen oder würden diese zumindest gutheissen. Wenn man einmal selbst mitbekommen hat, was durch solches Halb- und Viertelwissen bei “bildungsfernen Schichten” und selbsternannten Besser-Menschen ausgelöst wird (anonyme nächtliche Anrufe sind da noch das Harmloseste), versteht eine solche Impressums-Ergänzung.

  2. Danke, danke, danke, danke, danke, danke… für den Porsche – Link. You made my day. Ach was, daysss.

  3. Ich bin gespannt, wie lange der Spiegel braucht, bis er die Porsche – Story entdeckt hat und selbst bringt. Goil.

  4. Erkennen kann ich an Hand der Schilderung erst mal nur einen “Deppen” – der dänische Ferrari-Fahrer ist wohl der (alleinige) Unfallverursacher?

  5. @Detlef, wenn ich dort shoppen ginge, hätte ich angesichts des Angebots am Ende sicher einiges andere im Täschchen als alte Porsches. Gegen den 47er Allard oder den Austin 7 Ulster sind die ja richtig langweilig ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>