Autokausalität II: Don Dahlmann’s Irrational

2013.09.05 Lilifee 003

“…In der neuen S-Klasse von Mercedes kann man mit einem Smartphone bereits die eigenen Sitzeinstellungen speichern und abrufen. Mit der App kann man zusätzlich das Entertainment-System steuern und nach eigenen Wünschen ausrichten. Dabei sind die neuen Möglichkeiten nicht nur den betuchten S-Klasse-Kunden vorbehalten. Und dann ist es vielleicht am Ende doch so, dass die Zeiten, in denen man in sein kalten Auto steigen musste, endlich vorbei sind. Ein Klick am Frühstückstisch reicht dann, um die Heizung im eigenen Wagen zu starten. Das wäre doch ein Fortschritt”.

2013.09.05 Lilifee 001

Komisch, dass konnte ich zu Zeiten, als DD noch meinte, Kolben wachsen auf dem Feld und seien was zu essen, bei meinem 1975er Benz auch schon. Bloß damals reichte eine einfache Zeitschaltuhr mit Thermostat und ohne Apfeltelefon mit integrierter NSA – Schnüffelsoftware, Handyvertrag und Cloud’s völlig aus, während ich drinnen genüsslich mein mit Appenzeller und Erdberkonfitüre belegtes Brötchen aß, die Ebersbächer Heizung bei Minusgraden um Schlag 7.00 Uhr einzuschalten.

.

4 Gedanken zu “Autokausalität II: Don Dahlmann’s Irrational

  1. Du alter Geizkragen hast aber auch kein bißchen Mitleid mit dem von virulenter Altersarmut bedrohten Zetsche und Veräppler-Aktionären. Tssss

  2. Lustig wirds, wenn Big-Brother bei einer neuen Ölkrise eines fernen Tages per Knopfdruck bei Äppel die Startfunktion für die Kisten lahmlegt.

  3. Ums erst um 1750, da hat man einen Bediensteten beauftragt, das Kohlebecken um 9:00 unter den Sitz zu schieben. Auch ne Art von Fernbedienung.

    Die hier vornehmlich von Altersstarrsinn geprägten Kritiken an moderner Technik nerven doch schon sehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>