“Links”abwurfstelle

TW Wolfgang Unglaub - B1

Mal wieder ein typisches Beispiel, wie neoliberaler Renditewahn nach zweistelligen Koste-was-es-wolle-Umsatzrenditen, eine Automarke runtergewirtschaftet hat.

P.S. Ich bin der mit der weißen Mütze.

 

[Grafik geklaut, bei TW – Wolfgang Unglaub]

.

5 Gedanken zu ““Links”abwurfstelle

  1. Wenn bei Mercedes – Benz unter Helmut Werner einem Entwicklungsvorstand so ein Ding passiert wäre, hätten er mitsamt den verantwortlichen Entwicklern nicht mal mehr die Zeit gehabt, ihre Schreibtische zu räumen. Andere Zeiten, andere Sitten.

  2. Mario,

    unter Helmut Werner wäre so etwas nie, nie passiert. Unter ihm gab es noch Entwickler, die ihr 35-jähriges Firmenjubiläum bei MB feierten. Heute dürften “10-Jährige” wenn überhaupt vorhanden, eine Rarität sein.

    .

  3. Detlef,
    das nimm ja langsam krankhafte Züge an, was regst Du Dich über den Herrn Z. auf, der nimmt den Reichen und gibt den Reichen, sozialer geht es doch gar nicht.

    Es gibt sooo viele schöne Beispiele von (a)sozialem Verhalten, wie z.B.:
    Bevorstehende Kostenexplosion bei den Sozialabgaben, oder der Bundespräsi unterschreibt nicht das verfassungswidrige Gesetz zur automatischen Diätenerhöhung für die Abgeordneten.

    Da könntest Du Dir mal die Finger wund schreiben. Der Z. ist doch völlig unwichtig.
    BMB

  4. “Es gibt sooo viele schöne Beispiele von (a)sozialem Verhalten, wie z.B.: Bevorstehende Kostenexplosion bei den Sozialabgaben,…”

    BMB,

    Dein kleines “(a)” würde mich schon mal interessieren, was genau Du damit meinst…?

    .

  5. Gemeint ist hier die Abzocke der Beitragszahler durch die Beschlüsse der sooo sozialen Bundestagsabgeordneten durch höhere Beitragssätze / Bemessungsgrenzen, Ausnahmen vom Mindestlohn usw. usw….
    Sich selbst aber ein grundgesetzwidriges Perpetuum Mobile zur stetigen Einnahmenverbesserung zu schaffen…
    Da kann man nur noch kotzen

    BMB

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>