Zettelkasten 29.07.2014: Wenn zwei streiten, freut sich der Italiener

14.07.30 bmw-507-pop-art-1-irina-march

Grade hat Stefan Anker Paste&Copy die Meldung der BMW-Presseabteilung mitsamt Fotosim Konzert mit einigen Dutzend Schurnalisten die Frage gestellt “Darf man Schrott ins Museum fahren?” und mir damit geholfen, Licht in ein Stückchen persönlicher Krankheitsgeschichte zu bringen.

Hahaha… mein Mitleid mit dem Oldtimerhändler, der sich einen BMW 507 Roadster unter den Nagel reissen, im Vorbeigehen ein Milliönchen Easy – Profit reinziehen wollte und mit seiner lauen Immobilien – Makler – Zeugen – Nummer, mit der er den Verkäufern die Planken eingeseift hatte… darauf jetzt selbst auf die Fresse gefallen ist, hält sich jedenfalls in Grenzen.

P.S. Danke, Klaus, für den Link

[Foto]

.

2 Gedanken zu “Zettelkasten 29.07.2014: Wenn zwei streiten, freut sich der Italiener

  1. Bin immer wieder erstaunt, daß offenbar doch noch viel mehr solcher Raritäten schlummernd herumstehen als man gemeinhin glaubt.

  2. Warum hatten der verstorbene Verkäufer und der Händler wohl keinen Kaufvertrag geschlossen? Ich dachte, nach Mirbach hätten die Jungs was dazugelernt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>