“Oldtimer – Besitzer aller Länder vereinigt Euch”

14.08.15 Stalin Car

Gutenmorgenkaffee… schluck… faktisch ist die Situation wohl so. die offene, russische Invasion ist da. Putin hat das Visier hochgeklappt.

“Die Regierung in Kiew soll an diesem Abschnitt die Kontrolle über die Grenze verloren haben. Die Korrespondenten Shaun Walker vom “Guardian” und Roland Oliphant vom “Telegraph” berichteten auf ihren Twitter-Profilen von bewaffneten Männern vor Ort und dass die Fahrzeuge offen als russisches Militär gekennzeichnet gewesen seien. Von einer russischen “Invasion” könne man dabei nicht sprechen…”

Frau Dummschwätz Merkel & Herr Schlähschtbabbler Steinmeier, wie war das eben grade noch?…

“Ein beliebiger Einmarsch, selbst wenn er sich humanitär nennen sollte, ist eine Invasion, und das ist eine rote Linie, die kein Staat überschreiten kann.”

Also, übernehmen Sie.

 

[ Foto ]

11 Gedanken zu ““Oldtimer – Besitzer aller Länder vereinigt Euch”

  1. Ich denke grade an die armen Schweine in dem aufgeriebenen Militärkonvoi, die wohl nichtsahnend von Putin als Kanonenfutter vorgeschickt wurden.

  2. Russland marschiert mit 23 Panzerwagen in die Ukraine ein. Das soll eine Invasion sein? Ich lach mich schlapp.

  3. Die weiße LKW – Kolonne: “Kein Rost” – Russland sagt jetzt, es wären niet- und nagelneue LKWs gewesen, die “eingefahren werden mussten” und die gar keine Ladung hätten transportieren dürfen. Es ging hier offenbar von Anfang an um den geopferten Militärkonvoi, der dort die Grenze durchbrach und wo wahrscheinlich viele junge Soldaten ihr Leben lassen mussten.

  4. Ich habe bis jetzt und egal wo ich suche, noch kein einziges Bilder von dem russischen Konvoi gesehen, der von heldenhaften Nazis der ukrainischen Armee zusammengeschossenen wurde.

    Also, hopphopp, liebe Tagesschau.

  5. http://www.globalresearch.ca/it-begins-ukraine-troops-destroy-part-of-armed-russian-convoy-stocks-crash/5396065?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=it-begins-ukraine-troops-destroy-part-of-armed-russian-convoy-stocks-crash

    Wir konnten gestern live an den Bildschirmen verfolgen, wie einige mit dieser höchstwahrscheinlich ukrainischen Geheimdienst-Ente mit Put-Optionen noch das eine oder andere Insider-Geschäftchen gemacht haben und klotzig verdienten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>