Zettelkasten 22.09.2014: Simpeltrick

14.09.24 PKW-MautÜber Schäubles großen Plan,  von vielen Verbesserungen und letztendlich nur einem billigen Hütchenspielertrick, den unser Finanzminister sich hat einfallen lassen, schrub mir vor ein paar Tagen Gabor Steingart: “Der Solidaritätszuschlag, der den Steuerzahler 25 Jahre nach dem Mauerfall 14 Milliarden Euro im Jahr kostet, soll zugunsten eines höheren Einkommensteuertarifs abgeschafft werden. Das Ergebnis: Der Soli wäre weg, aber die Belastung bliebe. Die Worte “Reform” und “Betrug” kann man in diesem Fall synonym verwenden”.

Hier auch frei von der Leber hinzuschreiben, was ich davon und vom Versprechen der Landjunkerin Merkel halte, “eine PKW-Maut darf auf keinen Fall zu Mehrbelastungen für deutsche Autofahrer führen”, lasse ich mangels einer Rechtschutzversicherung, wie sie das Handelsblatt hat, deshalb mal lieber bleiben (weil justiziabel).

Bleibt tapfer.

.

3 Gedanken zu “Zettelkasten 22.09.2014: Simpeltrick

  1. Die PKW Maut ist ein heikles Thema. Ich weiß nicht wieviele Pflastersteine ich im Osten mit meiner Soli finanziert habe. Wenn ich den Straßenbau im Ländlichen mit Ost und West vergleiche wird mir Schlecht. PKW Maut ok , aber dann bitte KFZ Steuer Herabsetzung.

  2. Ich glaube dieser Blase inzwischen kein Wort mehr.

    Sie können keine Politik, genau so wenig wie Daimler Benz 125 Jahre nach Erfindung des Autos funktionierende Bremsen bauen kann. Von intelligenten, miteinander vernetzten und computergesteuerten Autos die für mehr Verkehrssicherheit sorgen sollen, ohne Ende herumschwafeln, das können Sie.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>