3 Gedanken zu “Zettelkasten 07.04.2015; Shade of Grey gerädert

  1. Ja schon. Aber bei den Kosten absolut unerreichbar.
    Patrick Peter versteht es, Geld zu machen… viel Geld.
    Aber es ist trotzdem eine seltene und sicherlich auch schöne Veranstaltung.

  2. 9000 Euro Nenngeld ist aber auch eine echte Ansage. Für “die G” als Töchterlein der größten deutschen Staubsauger – Dynastie und Bankier – Ehefrau ein Klachs, für die Stehplatzkurve der Oldtimerbesitzer wie mich, unerreichbar und ein Traum.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>