Zettelkasten 11.04.2015; Münchens Depri – Taxi – Fahrer

15.04.07 TW

Wenn mir vorgestern jemand gesagt hätte, dass ich mal einem bayerischen Innenminister recht geben würde, natürlich unter Vorbehalt der Einbeziehung einer gesetzlichen Untersuchungspflicht auch für erkennbar krankhafte, profilneurotische bayerische Innenminister und PKW-Maut-Verkehrspolitiker… Tsss…

Verwandte Beiträge: “Taxifahren liegt in meinen Genen”….

.

7 Gedanken zu “Zettelkasten 11.04.2015; Münchens Depri – Taxi – Fahrer

  1. Ich finde das nach der PKW-Maut doch mal eine richtig gute Idee von einem Bayernminister! Wer Geistesgrößen sucht, der wird in München todsicher pfündig. Nur schade, daß die Bayern nicht schon 1933 das Sagen gehabt haben, dann wäre Adolf garnicht erst Kanzler geworden und es wäre in der Folge auch nicht zum größten erweiterten Selbstmord der Geschichte gekommen.

  2. Unter dem Pseudonym Arnold Furz* wurde bereits ein im Aussehen und Geiste identischer “Dobrindt-Clown” geschaffen.
    Also nochmal, macht Euch nur keine Hoffnung, dass ein Psychotest Dobrindts oder gar sein Rücktritt irgend etwas an der PKW-Maut ändern würde.

    http://www.arnold-vaatz-mdb.de/2015/03/27/bundestagsrede-zum-entwurf-eines-gesetzes-zur-einf%C3%BChrung-einer-infrastrukturabgabe-f%C3%BCr-die-benutzung-von-bundesfernstra%C3%9Fen-ds-18-3990-18-4455/

    * Frei rückübersetzt aus dem Sächsischen :-)

  3. “Arnold Furz”…

    Für Leser mit extrem niedrig getakteter CPU weise ich in diesem diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass man auch bei der Zeitschrift „Titanic“ immer mit nicht ganz ernst zu nehmenden Darstellungen rechnen muss, die sich ein humorloser, vernünftiger Mensch nicht zu eigen machen möchte.

    :-)

  4. Arnold Furz”

    Aus einem verzagten Arsch fährt niemals ein fröhlicher Furz (Martin Luther)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>