Zettelkasten 03.09.2015; “Sie sind wieder da”

15.09.03 Hitler - Er ist wieder da

Nein, nicht wirklich.

Der eine nur im Film in einer vielleicht sehenswerten Satire, bei dem Anderen der behauptet, der Gute zu sein, der legitime Nachfolger einer Design – Ikone, habe ich mich wie momentan beinahe täglich sofort gefragt, ob es sich vielleicht auch nur um eine Satire, die 111. Neuauflage einer Art PRoll – Satire von Daimler Benz, handelt?

Aber lest selbst…

.

4 Gedanken zu “Zettelkasten 03.09.2015; “Sie sind wieder da”

  1. Die Faszination für den Führer ist selbst 70 Jahre nach Kriegende immer noch bei vielen Deutschen ungebrochen. Der Skandal um die Hitler-Tagebücher 1983 hat es schon gezeigt, dass nicht nur bei den doofen herumgröhlenden Jung-Nazis diese Faszination fortbesteht. Mit Bernd Eichingers Film “Der Untergang” und den “Adolf”-Comics und einem Trickfilm “Der Bonker” von Walter Moers wurde aus dieser Faszination ein erfolgreiches Geschäftsmodell und das Lachen über den “Führer” salonfähig gemacht Nicht zu vergessn, Oldtimer, die nahezu unverkäuflich, mit denen sich aber grade dann, wenn ihnen die Geschichte anhängt, dem Führer selbst oder einem seiner engsten Vasallen gehört zu haben, heute Spitzenpreise erzielen lassen.
    Damit könnte man eigentlich leben. Vor dem Hintergrund der momentan vor Asylunterkünften fahnenschwingenden Nazis und Rassisten verursacht mir das allerdings mehr als Stirnrunzeln und ich frag mich, ob da nicht doch mehr Deutsches dahintersteckt, als nur vernachlässigbare Nostalgie Weniger?

  2. Habe mir eben mal den Trailer angesehen und jetzt schreibe ich hier, obwohl ich mir eigentlich darüber an den Kopf fassen wollte, welchen Scheisse sich die Leute im Kino anschauen.

  3. … interessant wird erst der Nachspann! Wenn dort als Sponsor steht “Deutsche Filmförderung”!!!! Dann sollte sich wirklich jeder Gedanken machen.

  4. Nachtrag zur Neuen “S Cabrio Klasse”.
    Was für einen Blödsinn …! Vergleiche mit dem W111/112 Model und dem neuen Model. Die Stuttgarter MB Vertreter haben sogar das 50. Jubiläum der Baureihe W111 Cabrio verschlafen und auf ihrem 125. Jahre Jubel Plakat, gar nicht erst die 111er & 112er mit aufgeführt. So viel liegt ihnen wirklich an Tradition am Herzen… Gruß ARON di Cabrio

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>