Rallye Monte Carlo Historique 2010

Ich kann mich ja nicht beschweren, unsere ‘Pagode’ ist im jetzigen Zustand  im Unterhalt spottbillig, verbraucht kein Benzin und auch kein Öl, und auch kann der Mechaniker keine Rechnung stellen, aber es ist jetzt einfach genug.

Am Freitag den 29. Januar 2010 – 15.00 Uhr – ist es mal wieder so weit, dann starten 43 Teams von meiner Stadt – Bad Homburg – aus Richtung Monte Carlo. Ich sags gleich: Nichts für Wattestäbchen-Chromputzer und Luftentfeuchter-Garagenweicheier, wenn hier 40 – 50 Jahre alte Oldies auf die Strecke gehen. Es kommen hier 24 skandinavische Teams zur Zeitkontrolle durch, die für mich die absoluten Oldtimer-Hardcore-Fahrer sind.

Wer Lust hat, sich das Gaudium anzuschauen und sich mit uns zu treffen, kurze Nachricht, wir  sind dort, kleiner Umtrunk danach, auch mit ein paar leckeren Schmankerln, könnte organisiert werden.

P.S. Auch wenns mir unangenehm ist, manchen Pagoden-Fahrern ist nichts zu peinlich, die bringen ihr Hochglanz-Pagödchen auf dem LKW…

stellen es während dem Start zwischen die Meute…

um ihr Auto nach dem Start schnell wieder aufzuladen und am nächsten Tag wieder an einem Zwischenstop zu stehen und so zu tuen als ob… Spaz beiseite, sind natürlich Sponsorenautos.  

.

10 Gedanken zu “Rallye Monte Carlo Historique 2010

  1. Klasse, dass der Start jetzt wieder in Bad Homburg ist.

    Bei der Monte werden in ein paar Tagen Kilometer zurückgelegt, die 90% der Schönwetterfahrer nicht im ganzen Jahr schaffen. In Fahrzeugen, die technisch beim besten Willen nicht auf der Höhe der Zeit sind und von Fahrern, die ihren Fahrzeugen in Alter und Defiziten diesbezüglich zum Teil wenig nachstehen. Was mich vor 3 Jahren überrascht hat: Gefahren wird von den Skandinaviern und Engländern offenbar gerne auch mal unter Alkoholeinfluß, wie ich beobachten konnte, als einige von den ersten 1000 Kilometern durchgekühlte Jungs, im cafe im Kurhaus mal eben schnell einige (!) Gin-Tonic wegbecherten.
    Wenn es zeitmäßig klappt, sehen wir uns.
    Herbert M.

  2. Danke für den Tip. Wenn man als Alpine-Fahrer schon nicht mit dabei sein kann, würde ich mir den Start gerne mal anschauen.
    Warum ist eigentlich auf der AVD-Webseite kein einziger Hinweis auf die Rallye drin?
    Michael B.

  3. Das dürfte dieses Jahr aber mal wieder eine richtige Rallye durch viel Schnee werden.
    Detlef, mach ein paar schöne Fotos, stell sie hier ein und ich lege die Füße hoch in der warmen Stube und trinke derweil auch ein paar Gin-Tonic. Und Du weißt ja, was Du fotografieren musst: Pagoden von allen Seiten.
    Grüßle, Gerhard

  4. Bin dabei wenn’s nicht gerade aus Eimern schüttet und sonst nichts wichtiges anliegt!
    Pagoden gibts wie Sand am Meer, fotografier mal die seltenen Autos! ;-)

    Gerd

  5. Mein Vater ist Anfang der 70er Jahre die richtige Monte zweimal mitgefahren. Es gibt ja einige Seiten über die Histo-Monte und ich sehe die Fotos immer wieder gerne. Ich finde es auch komisch, das der AVD als Veranstalter in der Webseite nichts darüber drin hat. Der Beitrag bei Histomat ist ja echt schräg. Es ist schon eine Sauerei, was da mit Mitgliedsbeiträgen für Schindluder getrieben wird.
    Simon aus HG

  6. Ich habe noch mal ein paar zusätzliche Fotos rausgeholt und eingebaut.

    .

  7. Das Strich8 Cabriolet gefällt mir. Ich wusste gar nicht, dass so was auch mit den feststehenden Seitenteilen wie beim Bauer-Cabriolet gebaut wurde.
    Wenns nicht so weit weg wäre, würde ich mir so einen Start auch mal gern anschauen.

  8. Na, da hast Du ja noch mal mit richtig guten Fotos aufgefüllt. Ich würde so einen Start auch mal gerne miterleben. Aber inzwischen überlege ich mir auch schon mal, ob ich 1200 Kilometer runterrutsche.

    Mein Angebot steht. Beim nächsten Kiel-Besuch Abstecher zu mir machen und ich zeige Dir mal, was wir in Hamburg im Gegensatz zu anderen unter einem Nippel-Day verstehen.

    Michael

  9. Richtig schöne Bilder. Wenn das Wetter so anhält, dann werden die dieses Jahr in den Seealpen am Col de Turini aber ganz schön Schnee pflügen. Schade ist, dass man heute so gut wie keine TV-Berichterstattung mehr geliefert bekommt.
    Sven D.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>