6 Gedanken zu “2011-03-11: Retro Classics Stuttgart

  1. Pingback: Polierte Schrotthaufen

  2. Staaaaark. Ich bin morgen dort. So ein paar rostige, süße Schraubenschlüssel glaube ich, könnte ich auch gebrauchen.

    Michael

  3. Wie, gibts jetzt auch schon Copilotinnen aus Kunststoff mit Lederhaube? Waoooo

    :-)

  4. Sehr schöne Fotos. Mal was anderes als nur immer die gleichen Autos aus 21 versch. Blickwinkeln.

    Daimler hat ja wohl gegenüber früher seine Präsentation auf der quasi “Hausmesse” deutlich verkleinert. Tut gut, dass die Mercedes Clubs sich mal wieder eigenständig und ohne Black-Design präsentieren konnten.

  5. Ich bin nun nicht mit der Hoffnung in Stuttgart gewesen, dort einen Schnapp zu finden. Aber die Chuzpe einiger Anbieter, aufgemöbelte an jeder Ecke angebotene Allerweltsoldtimer zu Preisen anzubieten, die 30% und mehr über den Alltagsnotierungen in Verkaufsportalen und teilweise auch bei Händlern liegen, hat mich schon beeindruckt.

    Die vielen Trödelstände z.B. in Halle 9 haben mich dann letztendlich mehr interessiert, als der ausgestellte “polierte Schrott”.

  6. Polierte Schrotthaufen, wie wahr. Komisch ist nur, während rundum darüber fabuliert wird, wie sehr man doch eigentlich auf Originalität und Patina stehe, sieht man von Jahr zu Jahr mehr dieser totrestaurierten Autos mit lückenlos weglackierter, Vergangenheit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>