2011-08-14: Oldtimer Grand Prix Nürburgring

Zugegeben, für die alten hasen hört es sich etwas albern an, wenn man klagt, es habe am Nürburgring den ganzen Tag über gepieselt, so als glaube man, einen Anspruch auf einen regenfreien Aufenthalt zu haben, wenn man zum Oldtimer Grand Prix an den Nürburgring fährt.

Regen, nur noch mehr Regen, das Wort verficktes Sauwetter werde ich an dieser Stelle vermeiden.

Galerie 2…

Galerie 3…

 

 

9 Gedanken zu “2011-08-14: Oldtimer Grand Prix Nürburgring

  1. Pingback: 16.08.2011: Oldtimer Grand Prix ohne Schirm

  2. Hi Detlef,
    ich finde trotz Regen ein super Wochenende! Big thanx 2 Gaby die uns den Ritt durchs Lager im Multipla spendiert hat. Tolle Frau mit ner Menge Oktan im Blut!!!
    Detlef hat ein super Auge für Augenblicke wie man sieht, die Stimmung ist sehr schön wiedergegeben, die Atmosphäre war trotz fehlender Arche und typischem Eifelwetter toll, auch wenn wir wirklich bis auf die Haut nass waren.
    Und bitte, sowas nennt man doch nicht Currywurst, und wird schon gar nicht dem historischen Fahrerlager gerecht. Die Herrschaften, denen die Boxen gehörten würden sich im Grabe umdrehen! Bis zum nächsten Jahr, und Detlef, nächstes Wochenende wirds gut, ich (oder mein Staaaaaaaag) hab ja auch kein Dach überm Kopf!!
    Volkmar

    PS. Ob Peters Entscheidungsfindung jetzt weiter ist…… XK120…….. XK140……. oder doch…..?

  3. Detlef,
    zu dem Fotos mit dem Altöltank hätte ich eine “nette” Interpretation parat. Da ich aber nicht weiß, wie hoch heute Dein Humormeter eingestellt ist, lass ich’s.
    Stark wie immer.

    @ Volkmar,
    Du hast ja ein paar steile Häuschen oben vom Berg im Angebot. Da sind wohl Einige letzte Woche an der Börse ganz schön gehäutet worden … :-)

  4. @ Gecco: in der Tat! PS. wir suchen permanent Häuser auf und unter dem Berg!! Und wenn Du mal eins kaufen willst würde ich mich freuen wenn Du bei uns aufschlägst! Das Pic mit dem Altöltank wollte der Dede unbedingt haben, ich konnte ihn nicht aufhalten!

  5. Bei aller zumeist berechtigten Kritik an dem ganzen inszenierten Tingeltangel, mir hats am Samstag/Sonntag gefallen. Ich hatte eine Pension gefunden, wo ich günstig übernachten konnte und dank eines sehr großzügigen Frühstücks konnte ich den Tag ohne Nürburgringverköstigung auskommen.

    Alleine in den Boxen und auf der Boxengasse die ganze Atmosphäre fand ich toll. Und genau so werde ich im September auf das ADAC Eifelrennen fahren. Was nutzt mir die ganze Unzufriedenheit und Nörgelei. Es ist halt nun mal so, wie es leider ist, aber ich lebe nur einmal und das ist jetzt.

    Schöne Fotos.

  6. “Was nutzt mir die ganze Unzufriedenheit und Nörgelei.”

    Nix -aber das ist ja die Triebfeder des Motorblöckchens! :-)

    Aber trotzdem – schöne Fotos!

  7. -Ich wollte nicht nur meine Unzufriedenheit und /oder Nörgelei zum Ausdruck bringen. Mag naiv sein, aber wenn andere auch so denken, kann man vielleicht doch etwas verändern und muss eben nicht alles einfach so hinnehmen. -Klappt beim Kunden/Konsumverhalten im Supermarkt ja auch (manchmal). Und dafür kann auch ein Blog zur Unterstützung taugen. Who knows.
    -Jedenfalls: “Allein machen sie Dich ein”… sang, na, wer? :-)

    viele Grüße

    Dan

  8. I will right away snatch your rss feed as I can not to find your e-mail subscription hyperlink or newsletter service. Do you have any? Kindly let me realize in order that I may subscribe. Thanks.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>