2007-01-27: Rallye Monte Carlo Historique

Ich kann mich ja nicht beschweren, unsere ‘Pagode’ ist im jetzigen Zustand  im Unterhalt spottbillig, verbraucht kein Benzin und auch kein Öl, und auch kann der Mechaniker keine Rechnung stellen, aber es ist jetzt einfach genug.

Am Freitag den 29. Januar 2010 – 15.00 Uhr – ist es mal wieder so weit, dann starten 43 Teams von meiner Stadt – Bad Homburg – aus Richtung Monte Carlo. Ich sags gleich: Nichts für Wattestäbchen-Chromputzer und Luftentfeuchter-Garagenweicheier, wenn hier 40 – 50 Jahre alte Oldies auf die Strecke gehen. Es kommen hier 24 skandinavische Teams zur Zeitkontrolle durch, die für mich die absoluten Oldtimer-Hardcore-Fahrer sind.

Wer Lust hat, sich das Gaudium anzuschauen und sich mit uns zu treffen, kurze Nachricht, wir  sind dort, kleiner Umtrunk danach, auch mit ein paar leckeren Schmankerln, könnte organisiert werden.

P.S. Auch wenns mir unangenehm ist, manchen Pagoden-Fahrern ist nichts zu peinlich, die bringen ihr Hochglanz-Pagödchen auf dem LKW…

stellen es während dem Start zwischen die Meute…

um ihr Auto nach dem Start schnell wieder aufzuladen und am nächsten Tag wieder an einem Zwischenstop zu stehen und so zu tuen als ob… Spaz beiseite, sind natürlich Sponsorenautos.  

.

Ein Gedanke zu “2007-01-27: Rallye Monte Carlo Historique

  1. Pingback: 21.01.2011: “A bisserl verrückt is ma scho noch”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>