Römische Dekadenz und der A661 Riederwald – Tunnel

14.06.20 A661

Die Schweizer benötigten für den Bau des 16, 9 Kilometer langen Gotthard – Tunnels durch massives Felsgestein 10 Jahre.

Ich schreibe “Frankfurt…” und weil ich schon 2001 jeden Morgen auf dem Weg nach Mühlheim, genau so wie heute auf dem Weg nach Dreieichenhain, einmal die Woche morgens im Nadelöhr der A661 im Stau stehe, kriege ich es mit erhöhter Betriebstemperatur nicht auf die Reihe, wenigstens einen ersten, ansatzweise unzynischen Satz unter Verwendung nichtjustiziabler Adjektive für die städtischen Planer und Entscheider, zu schreiben.

“Think positive, Alter, so wie immer” sag ich mir… immerhin, rund 1000 Meter ist das Tunnelchen ja auch lang, die Italiener bauen an ihrer Autostrada della Mafia immerhin auch schon über 40 Jahre lang und die Schweizer mussten ja auch nicht wegen einer bedrohten Fledermauskolonie jahrelang umplanen und ihre Tunnelröhre auch nicht 50 Meter versetzen, und “Rom wurde ja auch nicht an einem Tag gebaut”

.