Retro Classics, zufriedene Unzufriedenheit

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit das Schönste an so einer gemeinsamen Fahrt nach Stuttgart in einem komfortablen Reisebus, zusammen mit rund 40 Oldtimer – Vollblut – Enthusiasten, den Old – Boy – Drivern vom ASC und Freunden der Central – Garage, sind die Leute daheim, die es einem neiden, die keine Ahnung haben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon in den 50er Jahren wurde über uns Italien – Urlauber, aber nur im Latscha Tante – Laden im Westviertel bitteschön, unter Nachbarn getuschelt, man wollte ja kein Nachbarneider sein. Heute, wo jeder Depp einen Flat-Rate-Urlaub von der Arktis bis auf die Bermudas machen kann, zuckt man nur noch mit den Achseln, wenn jemand in Italien war – es sei denn, derjenige hat ein Blog wie das hier und die Fähigkeit zu zeigen, dass dieses Hobby mit alten Automobilen in der Summe seiner Eigenschaften für ihn eines der schönsten Hobbys dieser Welt ist, und auch so von einem erlebt wird.

Richtig zufrieden ist man, wenn dann wie gestern wieder einer mit darunter ist, dem man vor längerem mal geholfen hat, Kontakte herstellen konnte, die Geschichte seines Opel Typ 6 Pullmann aus den 30 er Jahren, als der noch in Frankfurt als Taxi Nr. 66 herumfuhr, vielleicht zu lüften, und dann ist man nicht wie manch anderer, kein bloßer, verkappter Oldtimerhändler mehr, der echten Enthusiasten an Stammtischen eine Zeit lang weismachen kann, er sei einer von ihnen, sondern ist halt einer von ihnen, ob man will oder nicht.

Das es unter echten Oldimer – Enthusiasten, die ihr Hobby teilweise schon seit über 30 Jahren betreiben und kleine Sammlungen haben, von denen einige rollenden Preziosen so manches Oldtimermuseum vor Neid erblassen lassen, es inzwischen welche gibt, die bei der Retro Classics, die mit überteuerten und Totrestaurierten Kulturgütern vollgestopfte Halle 1, gar nicht mehr erst besichtigen, war mir bis gestern neu. Denen ergeht es heute so wie mir schon vor ein paar Jahren, als ich auf der Retro Classics damals noch vergeblich hoffte, dort authentische alte Automobile zu finden und diesen nie veröffentlichten Beitrag schrub…

“Retro Classics, wohin gehst Du?” ….   “Porsche 911er wie auf dem Wühltisch bei Karstadt, Jaguars geschüttelt oder gerührt, 300SL in silber mit rotem Leder oder doch besser in hellgrün-metallic mit dunkelgrünem Leder, beigen Kedern an den Rändern der Ledersitze und dazu passendem dunkelgrünem Stoffverdeck? Nicht nur der Wunsch nach individueller Farbe und Ausstattung kommt in der Oldtimer-Szene immer mehr zum Tragen. So steht es auf der Liste für einen Mercedes-Benz 300SL Flügeltürer…”

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zu den Fotos von gestern geht’s hier…

.

Histo – Monte – “Brunotte” auf der Heimfahrt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So sehen unbeschwerte Menschen aus, die sich um Schuldenschnitte, drohende Bankenkrise 2.0, Altersarmut durch Negativzinsen und 0 % – Lebensversicherungen, absolut keine Gedanken machen müssen…

350 SLC aus Bad Homburg, wohnhaft in “Monte”, Senior und Filius Rainer Brunotte gestern in Mainz auf der Heimfahrt…

Vom Start der Histo – Monte 2015 in Mainz, Fotos von den anderen Teilnehmern anschauen könnt Ihr hier…

 

Update:  von Ralf Becker – Chromjuwelen…

.

Rallye Monte Carlo Historique 2015 relaunched

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2011… 110 Teams, da war noch richtig was los… und Hübi Hubraum schrieb seinen Rallye-Bericht “Roulette de Karambolage”

2014… dann der Totalausfall

2015… der Relaunch, ohne 70 er Jahre Weltmeister-Autos, ohne alten Rallye – Asse und ohne die unterhaltsamen, hübschen Französinnen… nur noch 14 Teams beim Zwischenstop… kurz über die extra von der Stadt gekaufte Rampe an unserem rallybemützten Bürgermeister Korwisi und an den geschätzten 150 Zuschauern vorbeigerollt… und in weniger als 40 Minuen war schon wieder alles vorbei. Ich kann nichts dafür. Viel mehr gab’s nicht zu gucken, na ja, eine kleine Bildstrecke ist wenigstens grade noch so zusammengekommen.

.

 

 

Samstagspaziergang

14.08.20 Auto - Katalog - Einstellung nach 57 Jahren

“Er war ein Klassiker des Kfz-Print-Segments und ein beliebtes Sammlerobjekt: der jährliche Auto Katalog aus der Motor Presse Stuttgart. “War”, weil er mit sofortiger Wirkung nicht mehr erscheint. Der Verlag stellt den Katalog ein, die nächste Ausgabe für das Modelljahr 2015, die im September auf den Markt kommen sollte, erscheint schon nicht mehr…”

Ich habe sie bis Ende der 60er Jahre bis auf zwei Exemplare fast alle. Manche Vorgänge sind so treffend, man könnte sie gar nicht besser erfinden; noch 1999 verkaufte sich die Auto Motor und Sport monatlich rund 510.000 mal  Seit dem ich hier was über die Autokrise bei Auto Motor und Sport schrub, ging’s dort um weitere 15.000 Exemplare weniger am Kiosk verkaufter Heftchen, auf jetzt weniger als 240.000 Exemplare monatlich, weiter steil bergab.

Ist ja auch kein Wunder. Vielleicht mal wieder echten unabhängigen Journalismus bieten, statt Werbeblatt der Autoindustrie… mein Mitleid hält sich in Grenzen. Dafür habe ich selten etwas so kreuzdämlich auf der Schnauze landen sehen, wie den Rohrkrepierer dieses Leistungsschutzrechts von Verlegern, die auf lau Google abkassieren wollen. Nachdem er die deutschen Verleger mit ihrem Leistungsschutzrecht schon zu Deppen der Nation gemacht hat, bittet C. Keese von VG – Media jetzt auf dem Rücken liegend und Hals nach oben, Google um ein “5 – jähriges Sabbatical”

Bis heute habe ich nicht verstanden, wie jemand überhaupt auf die abwegige Idee kommen konnte, dass Werbung zukünftig gefälligst vom Werbemedium bezahlt werden soll. Ich löhne ja auch nichts an Daimler, wenn bei mir hier ein 5-seitiger Werbeartikel der Untertürkheimer PR-Abteilung erscheinen würde … und dass dieser Google-Konzern soooo böööse und mächtig sei, das mag ja stimmen, aber es ist trotzdem kein Argument, dass Taschendiebe ihn abgreifen.

Also, großzügigerweise und durch “widerrufliche Gratiseinwilligung, dürft Ihr meinen Bad Homburger Content von heute Nachmittag, über meinen auf dem Weg zum Konditor gemachten Umweg in die Central Garage und ein paar schöne Aston Martin’s, hier angucken. Aber nur gerührt und nicht geschüttelt, und nur 1mal, sonst Anwalt.

.