Zettelkasten 10.02.2014: V wie (Schottland) Virus

14.02.10 LeJoglejog0074_phRastrelli

„Press on, you have no time to spare.” “In insgesamt wohl 5.200 km hatte ich nicht einmal Zeit, einen Blick auf die Zündkerzen zu werfen. Der GT6 schlug sich abgesehen von den Starterproblemen beachtlich. Motor und Straßenlage waren über jeden Zweifel erhaben. Was für ein großartiges Auto! Noch nie hatte ich die Gelegenheit, 50 Stunden fast am Stück über Landstraßen zu düsen, nie hatte ich im Oldtimer eine so lange Reise gemacht. Es waren spannende Aufgaben und Strecken, ein anstrengendes Abenteuer und eine fabelhafte Rallye.”

Einmal davon infiziert, wird man diesen Schottland – Virus nie wieder los. Das sind für mich die wahren Blogs wie der von Jens Jansen, mit Beiträgen wie grade über die LeJog 2013, die auch durch Schottland führte, von Albrecht Heinrici, einem von der Sorte Schreiber, wo man glaubt, daneben zu sitzen, wenn er in seinem Triumpf GT 6 die Gänge reinhaut und mit der Stoppuhr im Knick, durch malerische Gegenden über Single Track Roads und durch knietiefe Bachbette brettert…

Schottland, I come back, lest selbst warum und schaut Euch auch diese phantastischen Fotos an…

.