Mein Tip zum Start Bad Homburg Historic

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

41° in der Sonne… einer der Teilnehmer freute sich schon wieder auf die ASC Schotten – Rallye und möglichst – 5 ° C und geschlossene Schneedecke.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tip eines Lesers für Oldtimer – Fahrer ohne Klimaanlage: Die Heizung bis an den Anschlag 25 ° aufdrehen… dann kühlt sie runter.

Zur Fotostrecke geht’s hier…

.

Das große ADLER – Bild im Westviertel

Ölkännchen

1914 war jeder fünfte zugelassene Kraftwagen in Deutschland ein Automobil aus den Adlerwerken in Frankfurt.  Von dem Erfolg des Ford T-Modell in Amerika angetrieben, entwickelte ADLER bereits 1927 einen Großserien-Wagen, der als Modell Standard 6 auf den Markt kam. Es war der erste deutsche Serienwagen mit Ganzstahlkarosserie, hydraulischer Vierradbremse und mit Bauteilen aus Leichtmetall, statt Grauguss und Schmiedeeisen. Ein Meilenstein im Autobau, gegen den die Automobile mit dem Stern auf der Haube technisch gesehen Relikte aus der Steinzeit des Automobilbaus waren.  Die Autolandschaft würde heute sicherlich anders aussehen, wenn Heinrich Kleyer 1948 nicht die Flinte ins Korn geschmissen und die Automobilproduktion eingstellt hätte.

Nur das Ankommen und die Erinnerung daran in der Gegenwart zählt auf 700 Kilometern. Die Old-Boys vom ADLER Motor – Veteranen – Club tun was dafür.  Am Donnerstag den 28. Mai – 8.00 Uhr – ist es soweit, dann startet einen Steinwurf weit weg von dort, wo ich die ersten 36 Jahre meines Lebens verbrachte, in den ehemaligen Adlerwerken im ‘Gallus’, die dreitägige  1. Clärenore Stinnes – Söderström – Erinnerungsfahrt Frankfurt – Passau…

.

Ähnliche Themen: “Mit Flinte und Lippenstift”

.

Histo – Monte – “Brunotte” auf der Heimfahrt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So sehen unbeschwerte Menschen aus, die sich um Schuldenschnitte, drohende Bankenkrise 2.0, Altersarmut durch Negativzinsen und 0 % – Lebensversicherungen, absolut keine Gedanken machen müssen…

350 SLC aus Bad Homburg, wohnhaft in “Monte”, Senior und Filius Rainer Brunotte gestern in Mainz auf der Heimfahrt…

Vom Start der Histo – Monte 2015 in Mainz, Fotos von den anderen Teilnehmern anschauen könnt Ihr hier…

 

Update:  von Ralf Becker – Chromjuwelen…

.

Rallye Monte Carlo Historique 2015 relaunched

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2011… 110 Teams, da war noch richtig was los… und Hübi Hubraum schrieb seinen Rallye-Bericht “Roulette de Karambolage”

2014… dann der Totalausfall

2015… der Relaunch, ohne 70 er Jahre Weltmeister-Autos, ohne alten Rallye – Asse und ohne die unterhaltsamen, hübschen Französinnen… nur noch 14 Teams beim Zwischenstop… kurz über die extra von der Stadt gekaufte Rampe an unserem rallybemützten Bürgermeister Korwisi und an den geschätzten 150 Zuschauern vorbeigerollt… und in weniger als 40 Minuen war schon wieder alles vorbei. Ich kann nichts dafür. Viel mehr gab’s nicht zu gucken, na ja, eine kleine Bildstrecke ist wenigstens grade noch so zusammengekommen.

.