Mercedes 540K Autobahnkurier und Münchener Streetview

“This is a 1936 Mercedes-Benz 540K Autobahnkurier – one of two (2) survivors out of a total of six (6) built. I saw this car on the street and literally ran after it and followed it all the way home. I lost visual contact near the end of the chase but thankfully I knew the street he was turning into was a dead end which meant he must come to a stop there. And I found him! The owner is a friendly Dutchman…”

“Pleite – Manager “Big – Schrempp: Neues Luxus – Büro und ein Waschplatz aus Granit für seine 2 Hunde…”

“…Joschka Fischer’s Minu macht sich frei”… “Kaviar satt für München’s böse Buben”… es ist gelegentlich entspannend und amüsant, über die Affärchen und Skandälchen der Münchener Elitessen etwas von “Baby Schimmerlos”  alias Michael Graeter, zu lesen, über München…

die so lebenswerte Stadt, die wie viele ihrer Bürger, reich, bigott, etwas gelackt, überkandidelt und ein wenig dumm wie die Doktorarbeiten plagierende, dunkelblonde Tochter gewisser Ex-Ministerpräsidenten ist, und die ihren  Hochstaplern, AWD-Drückerkönigbundespräsiaushaltern nebst B – Promi – Filmsternchen, Prolls und den bürgerlichen Eliten, die herrlichsten Fleckchen zum Leben in vollen Zügen genießen bietet, wo unsereins zum Wochenende  bestenfalls mal Urlaub macht.

Und deshalb passen auch solche Geschichten viel besser hierher, wie die über den  Münchener Daily Driver, den Holländer in München mit seinem 1936er Mercedes – Benz 540K Autobahnkurier

Update: Hier gibts noch mehr

.